NS 3737 – «Jumbo» – niederländische 4-Zylinder Schnellzugslokomotive

Die Geschichte:

Eines der erfolgreichsten und langlebigsten niederländischen Dampflokomotiven. Die 120 Exemplare wurden von verschiedenen Herstellern konstruiert, unter anderem in Deutschland und den Niederlanden. Die NS 3700 Reihe, eine Variante der 6100 Reihe wurde von Werkspoor, einem Fahrzeug und Maschinenbauunternehmen konzpiert. Die Lokomotive, Spitzname «Jumbo», leistete bis 1958 einen grossartigen Dienst und wurde für Ihre Kraft im Schnellzugdienst geschätzt

Seit 1958 gibt es noch ein Exemplar im Spoorwegmuseum, in Utrecht, es fährt aber seit 2011 offiziell nicht mehr.
Im Jahr 1995 begann eine 7-monatige Revision mit der die «Jumbo» wieder fahrtüchtig gemacht wurde.
Mehr dazu unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=UxrA6HocygI

Heute wird diese Maschine nur noch begrenzt eingesetzt um sie zu schonen.

Wir freuen uns, dass wir von einem niederländischen Eisenbahnliebhaber den Auftrag erhalten haben, zwei Modelle im Masstab 1: 5,5 anzufertigen. Diese können dann von Eisenbahnfreunden im Betrieb bestaunt werden.

Technische Daten:

Länge: 3360 mm Zylinder: 4
Höhe: 822 mm Kessel: 8 Bar
Breite: 500 mm Speisung: 2 Injektoren
Treibrad: 336 mm Spurweite: 10 1/4 Zoll
Laufrad: 166 mm Masstab: 1:5,5

Einsatz:

Die Lokomotive wird in den Niederlanden in einem Park mit Publikumszügen eingesetzt.

Hier einige Bilder aus der Produktion:

Zurück zu den News